Bin ich schwanger: FAQ

Mei­ne Pe­ri­ode ist nicht ge­kom­men. Bin ich schwan­ger?

Wenn Ih­re Pe­ri­ode nicht recht­zei­tig ge­kom­men ist und der Schwan­ger­schafts­test, den Sie zwei bis Ta­ge nach (!) Aus­blei­ben der Mens­trua­ti­on durch­ge­führt ha­ben, ne­ga­tiv war und Sie den Test rich­tig durch­ge­führt ha­ben ist es un­wahr­schein­lich dass Sie schwan­ger sind. Meist liegt das Aus­blei­ben der Pe­ri­ode dar­an, dass Sie in die­sem Mo­nat kei­nen Ei­sprung hat­ten.

War­um kann der Ei­sprung aus­blei­ben?

Das Aus­blei­ben des Ei­sprungs ist die häu­figs­te Ur­sa­che der Un­frucht­bar­keit. Bei mehr als 40 Pro­zent al­ler Frau­en mit Kin­der­wunsch liegt die Ur­sa­che der Un­frucht­bar­keit am un­re­gel­mäs­si­gen Ei­sprung. Falls der Ei­sprung aus­bleibt, bleibt auch oft (aber nicht im­mer!) die Pe­ri­ode aus oder kommt ver­spä­tet.

Wor­an mer­ke ich, dass ich kei­nen Ei­sprung ha­be?

Soll ich den Schwan­ger­schaftstest im­mer wie­der­ho­len, wenn er nicht po­si­tiv ist und mei­ne Pe­ri­ode aus­bleibt?

Das ist un­nö­tig und ver­un­si­chert Sie zu­neh­mend. Falls der Schwan­ger­schafts­test sie­ben Ta­ge nach Aus­blei­ben der Pe­ri­ode ne­ga­tiv ist, sind Sie sehr wahr­schein­lich nicht schwan­ger. Sie ha­ben wahr­schein­lich ei­ne Ame­nor­rhoe, weil kein Ei­sprung statt­ge­fun­den hat. Es gibt vie­le Grün­de, war­um der Ei­sprung aus­blei­ben kann.

Falls Sie ganz si­cher ge­hen wol­len, dass Sie nicht schwan­ger sind, ge­hen Sie zum Arzt, derzur Ärz­tin, die ei­nen Schwan­ger­schafts­test durch­füh­ren kann und die hCG- Wer­te im Blut er­mit­telt. Die­ser Test ist ab dem 12. Tag nach dem Ei­sprung na­he­zu zu 100% ge­nau.

Ich ha­be mei­ne Pe­ri­ode. Kann ich trotz­dem schwan­ger sein?

Nor­ma­ler­wei­se kommt die Mens­trua­ti­on re­gel­mä­ßig und dau­ert et­wa 3 bis 5 Ta­ge. Sie kommt, wenn Sie nicht schwan­ger sind und zwar meist 12 bis 14 Ta­ge nach dem Ei­sprung. Es ist sehr un­wahr­schein­lich, dass Sie schwan­ger sind, wenn die Mens­trua­ti­on pünkt­lich ein­ge­setzt hat, aber es ist nicht un­mög­lich. Egal wie sehr Sie rät­seln, ob die Mens­trua­ti­on leich­ter war als nor­mal oder kür­zer - es gibt nur ei­ne Ant­wort auf die Fra­ge: Wenn Sie ei­nen ne­ga­ti­ven Schwan­ger­schafts­test ha­ben, sind Sie sehr wahr­schein­lich nicht schwan­ger.

Wie lan­ge dau­ert es, bis ich schwan­ger wer­de?

Auf die­se Fra­ge gibt es kei­ne kur­ze Ant­wort. Die Ant­wort ist ab­hän­gig von Ih­ren in­di­vi­du­el­len Um­stän­den. Wenn ein Paar re­gel­mä­ßig un­ge­schütz­ten Ge­schlechts­ver­kehr hat ist die Schwan­ger­schafts­wahr­schein­lich­keit, wenn das Sper­mio­gramm OK ist und die Frau ei­nen re­gel­mä­ßi­gen Ei­sprung hat:

  • 50 Pro­zent, in­ner­halb der nächs­ten 4 bis 5 Mo­na­te,
  • 70 Pro­zent, nach 9 Mo­na­ten und
  • 85 Pro­zent nach ei­nem Jahr.

Wann ist der Schwan­ger­schafts­test po­si­tiv?

Der Schwan­ger­schafts­test ist nur bei ei­ner Schwan­ger­schaft po­si­tiv und zwar nor­ma­ler­wei­se et­wa ab 10 Ta­ge bzw. 12 bis 14 Ta­ge nach dem Ei­sprung - je nach­dem ob es sich um ei­nen Blut­test oder um ei­nen Urin­test han­delt.

Ich ha­be das Ge­fühl, dass ich schwan­ger bin, aber ha­be den­noch ei­ne ganz leich­te Blu­tung. Kann ich den­noch schwan­ger sein?

Das Aus­blei­ben der Mens­trua­ti­on ist si­cher­lich ei­nes der zu­ver­läs­sigs­ten Hin­wei­se auf ei­ne Schwan­ger­schaft. Bei ei­ni­gen Frau­en al­ler­dings tritt et­wa zu der Zeit in der sie die Mens­trua­ti­on er­war­ten ei­ne Ein­nis­tungsblu­tung auf. Die­se ist dann in der Re­gel leich­ter und/oder kür­zer als die nor­ma­le Mens­trua­ti­on. Und dann gibt es ei­ni­ge Frau­en, die trotz ih­rer Schwan­ger­schaft auch wei­ter­hin ih­re Mo­nats­blu­tung ha­ben - das ist sehr sel­ten, kommt aber vor.

Kann der Schwan­ger­schafts­test auch ein fal­sches Er­geb­nis an­zei­gen?

Schwan­ger­schafts­tests sind heut­zu­ta­ge recht zu­ver­läs­sig, wenn sie rich­tig an­ge­wen­det wer­den. Ein fal­scher ne­ga­ti­ver Test kann vor­kom­men, wenn Sie zu früh tes­ten. Dann ist noch nicht ge­nü­gend hCG im Urin. Ein fal­scher po­si­ti­ver Test kann vor­kom­men, wenn Sie sehr früh tes­ten und es an­schlie­ßend zu ei­nem sehr frü­hen Ab­ort kommt.

Bin ich schwan­ger? Ich ha­be ei­ni­ge der fol­gen­den Sym­pto­me.

  • Mei­ne Mens­trua­ti­on ist/ist nicht recht­zei­tig ge­kom­men.
  • Ich ha­be ei­ne Ein­nis­tungs­blut­ng.
  • Mei­ne Brüste sind empfindlich.
  • Ich ha­be Aus­fluss / Ich ha­be kei­nen Aus­fluss.
  • Ich ha­be/ha­be kei­ne Bauch­schmer­zen.
  • Mir ist/ist nicht übel.
  • Ich ha­be zu­ge­nom­men.
  • Ich ha­be Hei­ßhun­ger.
  • Mei­ne Vagina ist besser als sonst durchblutet.

Mit oder oh­ne ty­pi­schen Schwan­ger­schafts­sym­to­men kön­nen Sie schwan­ger sein. Aber Sie dür­fen da­von aus­ge­hen, dass dann auch der Schwan­ger­schafts­test po­si­tiv sein soll­te. Oh­ne ei­nen po­si­ti­ven Test oder oh­ne dass Ihr ArztIh­re Ärz­tin die Schwan­ger­schaft si­cher dia­gnos­ti­ziert, ist ei­ne Schwan­ger­schaft noch nicht si­cher.