Fruchtbarkeit: Die fruchtbaren Tage

Die Frucht­bar­keit ei­ner Frau än­dert sich im Lau­fe des Zy­klus. In ei­nem ge­sun­den Zy­klus reift durch­schnitt­lich al­le 28 Ta­ge ei­ne Ei­zel­le. Die­se löst sich zur Zy­klus­mit­te aus dem Ei­er­stock (Ei­sprung) und wan­dert in Rich­tung Ge­bär­mut­ter. Auf dem Weg dort­hin kann die Ei­zel­le be­fruch­tet wer­den und es so­mit zu ei­ner Schwan­ger­schaft kom­men. Nach dem Ei­sprung ist die Ei­zel­le nur et­wa zwölf Stun­den be­fruch­tungs­fä­hig. Sper­mi­en kön­nen im Kör­per ei­ner Frau et­wa 72 Stun­den über­le­ben.

Die frucht­ba­ren Ta­ge

Der Zeit­raum der Frucht­bar­keit kann dem­nach fol­gen­der­ma­ßen be­rech­net wer­den: auf­grund der lan­gen Über­le­bens­dau­er der Sper­mi­en be­ginnt die frucht­ba­re Zeit, al­so die Zeit, in der ei­ne Frau schwan­ger wer­den kann, et­wa 72 Stun­den vor dem Ei­sprung und en­det et­wa zwölf Stun­den da­nach. Wenn, wie in sel­te­nen Fäl­len die Sper­mi­en auch mal fünf bis sechs Ta­ge über­le­bens­fä­hig sind und/oder die Ei­zel­le bis zu 24 Stun­den nach dem Ei­sprung be­fruch­tet wer­den kann, ver­län­gert dies die frucht­ba­re Pha­se auf sechs bis sie­ben Ta­ge.

Ti­ming beim Sex

Um zu wis­sen, wann Sie schwan­ger wer­den kön­nen, müs­sen Sie wis­sen, wann Ihr Ei­sprung statt­fin­det. Durch­schnitt­lich kann es bei ei­ner Frau nur an et­wa 5 Ta­gen in je­dem Zy­klus zu ei­ner Schwan­ger­schaft kom­men. Mit dem op­ti­ma­len Ti­ming - al­so Ge­schlechts­ver­kehr in die­ser frucht­ba­ren Pha­se - kön­nen Sie ih­re Chan­cen, schwan­ger zu wer­den, po­si­tiv be­ein­flus­sen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!