Sex: Die besten Stellungen

Die bes­ten Sex-Stel­lun­gen um schwan­ger zu wer­den

Auch wenn Sie bei (fast) al­len Sex-Stel­lun­gen schwan­ger wer­den kön­nen, sind nicht al­le Sex-Stel­lun­gen glei­cher­ma­ßen gut ge­eig­net, wenn Sie schwan­ger wer­den wol­len. Um den Sper­mi­en den Weg zur Ei­zel­le zu er­leich­tern, kön­nen die fol­gen­den Stel­lun­gen hilf­reich sein:

Mis­sio­nars­stel­lung

Die Mis­sio­nars­stel­lung, wis­sen­schaft­lich ven­tro-ven­tra­le Ko­pu­la­ti­on ge­nannt, ist ei­ne häu­fi­ge Po­si­ti­on, den Ge­schlechts­ver­kehr zu prak­ti­zie­ren. Da­bei liegt die Frau mit ge­spreiz­ten Bei­nen auf dem Rü­cken und der Mann auf ihr. Auf die­se Wei­se kann der Pe­nis tief in die Va­gi­na ein­drin­gen und die Sper­mi­en ge­lan­gen gut bis zum Mut­ter­mund. Um die­se Stel­lung wei­ter zu op­ti­mie­ren, kann sich die Frau mit dem Po auf ein Kis­sen le­gen, da­mit der Pe­nis und so auch die Sper­mi­en noch tie­fer ein­drin­gen kön­nen. Gut wä­re es, wenn der Mann nach der Eja­ku­la­ti­on sei­nen Pe­nis so lan­ge wie mög­lich in der Va­gi­na lässt, um zu ver­hin­dern, dass die Sper­mi­en nach dem Ge­schlechts­ver­kehr wie­der her­aus­flie­ßen.

Von hin­ten

Die Frau liegt auf dem Bauch, ent­we­der mit leicht an­ge­win­kel­ten Kni­en oder schräg auf der Sei­te mit ei­ni­gen Kis­sen un­ter dem Bauch. Der Mann dringt von hin­ten in die Va­gi­na ein. Die­se Stel­lung ist für al­le Frau­en gut ge­eig­net, de­ren Ge­bär­mut­ter ein we­nig nach hin­ten ab­ge­knickt ist. Bei die­ser Stel­lung ge­langt der Pe­nis und so­mit auch die Sper­mi­en tie­fer in die Va­gi­na.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!