Sex: Schwanger werden

Die Wahr­schein­lich­keit schwan­ger zu wer­den, kön­nen Sie durch re­gel­mä­ßi­gen Ge­schlechts­ver­kehr er­hö­hen.

Op­ti­mal sind zwei bis drei mal pro Wo­che - je­de Wo­che - je­den Mo­nat

... und da­zu dann noch täg­lich an den sechs frucht­ba­ren Ta­gen (dem Tag des Ei­sprungs und an den 5 Ta­ge vor dem Ei­sprung.

Sex in Ab­hän­gig­keit vom Ei­sprung

Der Tag des Ei­sprungs ist nicht im­mer mit Si­cher­heit im Vor­aus zu be­stim­men, selbst dann, wenn Sie ei­nen re­gel­mä­ßi­gen Zy­klus ha­ben. Um die Zeit nicht zu ver­pas­sen, soll­ten Sie mit dem täg­li­chen Sex schon gut ei­ne Wo­che vor dem er­war­te­ten Ei­sprung be­gin­nen.

Was sagt die Wis­sen­schaft?

Ei­ner Stu­die mit dem Ti­tel "The fer­ti­le win­dow" zu­fol­ge, die im No­vem­ber 2000 im Bri­tish Me­di­cal Jour­nal (BMJ 2000;321:1259-1262) ver­öf­fent­licht wur­de, hei­ßt es: "Die frucht­ba­ren Ta­ge in ei­nem Zy­klus sind nicht im­mer ein­fach zu be­stim­men. Zwi­schen den Ta­gen 6 und 21 lag die Wahr­schein­lich­keit, min­des­tens ei­nen frucht­ba­ren Tag zu er­wi­schen bei 10 %. Ein spo­ra­disch spä­ter Ei­sprung ist kaum vor­her­zu­sa­gen. 4-6 % der Frau­en, die nach 4 Wo­chen noch kei­ne Mens­trua­ti­on hat­ten, wa­ren in der fünf­ten Wo­che frucht­bar."